Almit baut auf innovative Entwicklung

Seit der Unternehmensgründung hat sich Almit in den vergangenen Jahren zu einem der bekanntesten Hersteller für Lötdrähte entwickelt. Das Unternehmen baut auf die gelungene Kombination von Innovation und Qualität und schafft es damit, sich eine Vorreiterrolle zu sichern. Almit schafft es sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Produktion von Lötdrähten einen neuen Maßstab zu setzen. In Japan wurde 1956 Nihon Almit aus der Taufe gehoben und hat sich von Anfang an mit der Löttechnik auseinandergesetzt. Seit der Unternehmensgründung glückten Almit gleich mehrere zukunftsweisende Erfindungen. So erfand Almit spezielle Lötmittel zur Anwendung bei Aluminium und einen Weg, mit denen Nickel-Chrom-Drähte mit Bi-Metallen verbunden werden können.

Erfolg zunächst in Japan

Für Almit stellte sich der eigene Erfolg zunächst in Japan ein. Auf dem Heimatmarkt glückte dem Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum, mit dem es die Weichen für den internationalen Erfolg legte. Anfang der 1980er-Jahre glückte Almit schließlich auch der internationale Durchbruch. Zu dieser Zeit entdeckte die NASA ein Lötmittel des Herstellers und ließ dieses offiziell im Space Shuttle-Programm zu. In Akiruno in Japan gründete das Unternehmen daraufhin ein weiteres Entwicklungszentrum, das die Arbeit entsprechend vorantreiben sollte. Hier wurden vor allem Speziallote entwickelt, die insbesondere in der Elektronikindustrie Anwendung fanden.

Führender Anbieter

Ein weiterer großer Meilenstein glückte Almit schließlich in den 1990er-Jahren. Zu dieser Zeit konnte sich das Unternehmen international und national noch besser aufstellen. Dadurch hat es sich zu einem der führenden Anbieter von Lötdrähten und Lötpasten entwickelt. Heute genießen die Angebote von Almit auch auf dem deutschen Markt einen ausgezeichneten Ruf. Angewendet werden die Almit Lösungen mittlerweile sowohl in der Luft- als auch in der Raumfahrtindustrie. Darüber hinaus haben sie sich in der Automotive-Produktion sowie der Consumer-Elektronik durchgesetzt. Almit schafft es sich schließlich Ende 2000 auch in Deutschland zu festigen. In Bietigheim-Bissingen wurde hierfür die deutsche Niederlassung gegründet. 

1.
803 410 50

Bleifreier Lotdraht , Sn-0,7Cu, 227°C, Flux 3,5%, REL1, No clean...

2.
800 020 00

Lotbarren , Sn-3,0Ag-0,5Cu, 217° - 220°C.

3.
800 020 01

Lotbarren , Sn-3,0Cu, 217° - 312°C.

4.
800 020 02

Lotbarren , Sn-3,0Cu-0,5Ni, 217° - 394°C.

5.
800 020 03

Lotbarren , Sn-0,3Ag-0,7Cu, 217° - 227°C.

14.
800 060 99

Flussmittel RC-15SH RMA, No Clean, Flussmittelstift nicht nachfüllbar. Flux RC-15SH RMA, No clean

15.
800 062 99

Flussmittelstift mit weicher Pinselspitze, leer.

16.
800 063 15

15ml Flasche mit Pinselverschluß, gefüllt mit Flussmittel BM-5000 RMA, No clean.

17.
800 063 99

Flussmittelstift mit weicher Pinselspitze, gefüllt mit Flussmittel BM-5000 RMA, No clean.

18.
800 064 99

Flussmittelstift ESD-sicher mit weicher Pinselspitze, leer.

19.
800 065 99

Flussmittelstift ESD-sicher mit weicher Pinselspitze, gefüllt mit Flussmittel BM 5000 RMA, No ...

20.
800 070 99

5cc Kartusche, gefüllt mit 6g Flussmittelgel BM-1 RMA, No clean.

21.
800 071 99

10cc Kartusche, gefüllt mit 12g Flussmittelgel BM-1 RMA, No clean.

22.
800 072 50

Flussmittelgel BM-1 RMA, No clean, 50g Dose.

23.
800 072 99

30cc Kartusche, gefüllt mit 25g Flussmittelgel BM-1 RMA, No clean.

24.
800 080 40

Flussmittel RC-15SH RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

25.
800 081 10

Flussmittel BM-5000 RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

26.
800 081 25

Flussmittel BM-5000 RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

27.
800 081 50

Flussmittel BM-5000 RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

28.
800 081 99

250ml Flussmittel BM-5000 RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean, 4 nachfüllbare ...

29.
800 082 99

250ml Flussmittel BM-5000 RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean, 4 nachfüllbare ESD sichere ...

30.
800 083 10

Flussmittel RC-15SH RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

31.
800 083 15

Flussmittel RC-15SH RMA für Reparatur und Nacharbeit, No clean.

32.
800 090 10

Flussmittel RC-281PF für Reparatur und Nacharbeit.

33.
800 090 15

15ml Flasche mit Pinselverschluß, gefüllt mit Flussmittel RC-281PF.

34.
800 090 25

Flussmittel RC-281PF für Reparatur und Nacharbeit.

35.
800 090 50

Flussmittel RC-281PF für Reparatur und Nacharbeit.

36.
800 120 50

Bleihaltige Lotpaste , 25 - 45µm, Sn-2,0Ag-36,0Pb, 179° - 190°C, Flux 9,5%, RMA-Type, ROL1, ...